top of page
Trip To Sicily.png

Trip to Sicily
Dinner

SAVE THE DATE:

Mittwoch 14 August 2024 - ab 18:00 Uhr

Reservierung: 051156965646

email: info@imoriristorante.com

Tartare di Salmone.jpg

Speisekarte

Bei | Mori machen wir jeden Tag die Pasta ganz frisch. Für uns ist es nicht einfach nur Essenszubereitung, sondern ein Akt der Liebe und Freude, der Kreativität und der Kunst. Mit viel Geduld und Hingabe haben wir die besten Zutaten für unsere Gerichte gefunden.

Ristorante.jpg

Empfehlungskarte 

Ristorante.jpg

2 x in Hannover

Ristorante

Bandelstr. 2 - 30171 - Hannover 

Montag - Samstag: 17:00 - 22:00 Uhr

Sonntag : Ruhetag

Feiertage : 17:00 - 21:00 Uhr

Bistro

Sallstr. 24 - 30171 Hannover

Montag - Samstag: 9:00 - 21:00 Uhr

Sonntag : Ruhetag

Feiertage : geschlossen

Sarah Kast

“Selten sooooo geschmackvoll gegessen. Es war so unglaublich köstlich, die Zutaten perfekt abgestimmt, alles wurde frisch zubereitet, purer Genuss. Die Portionen haben uns sehr satt gemacht. Die Gerichte waren darüber hinaus sehr schön angerichtet. Das Ambiente hat uns sehr gut gefallen, das Konzept stimmte. Der Service war ausgezeichnet. Wir wurden schnell und überaus freundlich bedient und kommen sehr gerne wieder. Die Speisekarte ändert sich hin und wieder je nach saisonalen Zutaten. Wir sind schon gespannt.
Danke für das köstliche Essen
"

Tora Meno

"Wir hatten einen wunderschönen Abend im I Mori. Das Essen war hervorragend - man schmeckt die Qualität der Zutaten und die Liebe, mit der gekocht wird bei jedem Bissen. Das Team ist super nett und kompetent. Das Ambiente ist gemütlich und einladend und die sehr guten Weine runden den Besuch sehr harmonisch ab! Wir freuen uns auf's nächste mal."

Nicole Terner

“Super freundlicher und aufmerksamer Service, tolles Ambiente und eine vorzügliche Speisekarte.
Nach vielen Betreiberwechseln in den vergangenen Jahren, ist hier endlich wieder Ruhe eingekehrt und das auf eine absolut positive und empfehlenswerte Art! Wir kommen definitiv öfter vorbei :)”

TESTE DI MORO:

Kopflose Amour fou

IMG_0242_edited.jpg
green cactus plant on brown wooden table_edited.jpg
Image by George Lemon

Die Legende erzählt, dass um das Jahr 1100 zur Zeit der arabischen Herrschaft in Sizilien in einem alten Stadtviertel Palermos namens Kalsa eine junge Frau lebte. Mit ihrem rosigen Teint und den geheimnisvollen Augen, die den schönen Golf von Palermo widerzuspiegeln schienen, verzauberte sie alle. Sie lebte zurückgezogen und hegte und pflegte tagein tagaus die Pflanzen, die ihren Balkon schmückten.

Eines Tages ging ein junger Moro durch die Kalsa und sah die junge Frau, die sich um die Pflanzen kümmerte, und verliebte sich sofort in sie. Er wollte sie für sich allein haben und betrat unvermittelt ihr Haus, um ihr seine Liebe zu gestehen.
Die junge Dame war von der Kühnheit so beeindruckt, dass sie die Liebe des jungen Mauren sofort erwiderte. Als sie jedoch erfuhr, dass er bald in seine Heimat im Orient zu Frau und Kind zurückkehren würde, nutzte sie die Nacht und tötete ihn, als er im Schlaf lag.

Sie schlug ihm den Kopf ab und machte daraus eine Vase, die sie mit duftendem Basilikum bepflanzte. Schließlich stellte sie ihn draußen auf dem Balkon zur Schau, um ihn immer um sich zu haben. Das Basilikum wuchs üppig dank der Tränen, die die junge Frau täglich vergoss. Die neidische Nachbarschaft ließ „Maurenköpfe“ („teste di moro“) aus Terrakotta anfertigen, um es ihr gleichzutun..
Diese Köpfe erhielten später den Namen "Graste" und werden noch heute von sizilianischen Handwerkern hergestellt.

lassen Sie sich überraschen!

bottom of page